Iberl Bühne »Sauber Brazzelt!«

18. November 2017 | Beginn: 19:30 Uhr

Theater Oberpeiching

Vorhang Theater Oberpeiching
Vorhang Theater Oberpeiching

Nov
18

Iberl Bühne »Sauber Brazzelt!«

Wann: Samstag, 18. November 2017
Beginn: 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden mit Pause
Wo: Theater Oberpeiching
Tickets: Erwachsene: 18 Euro
Kinder & Jugendliche bis 16 Jahre: 9 Euro

Vorverkaufsstellen:

VR Bank Neuburg-Rain eG (09090 7008-0)
Sparkasse Rain (09090 999-214)

INFO

»Sauber Brazzelt!« oder
De Oan sog’n a so und de Andern a so!

Ein Bauernschwank in drei Aufzügen von Georg Maier

Georg Maiers neuestes Stück, „Sauber Brazzelt“, entführt die Besucher der Iberl-Bühne in das ländliche Oberbayern des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Hinter dem ausgefallenen, echt bayerischen Titel verbirgt sich ein amüsanter Schwank, in dem der Vorknecht Vitus die Tochter des Bauern heiraten möchte. Der Großbauer, dem der Autor selbst Gestalt verleiht, hat jedoch ganz andere Pläne, denn ein nichtiger Knecht kann doch niemals gut genug für seine Tochter sein. Diese hat jedoch ihren ganz eigenen Kopf und lässt sich einen gewieften Plan einfallen, um schlussendlich vielleicht doch noch ihren Tschamsterer ehelichen zu können.

Doch plötzlich treten ungeplante Ereignisse zu Tage, welche die spitzzüngige Hausmagd Bröserl stets voller Neugier kommentiert: Die Schwägerin des Bauern – die Zigeunerin Walentina – erscheint wie aus dem Nichts mit jeder Menge Probleme und es fehlt wertvoller Schmuck, den der egozentrische Bauer nur zu gern wieder zurückhaben möchte. Dabei kommt es im gewohnt-amüsanten Iberl-Chargon zu diversen Verwechslungen und Verstrickungen mit weitreichenden Folgen und Enthüllungen.

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend im Theater Oberpeiching!

»Sauber Brazzelt!« De Oan sog’n a so und de Andern a so!“

Georg Maiers neuestes Stück

Hier können Sie unser aktuelles Programm als Flyer downloaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.